KinderVereinNeubau
     Sitemap 
 Verein-> Geschichte
 Geschichte
 Vorstand
 Für Eltern
       Rasenmähen
 Mitglied werden
 Impressum
 
Geschichte des Kinderverein Neubau!

Im Jahr 1994 wurde von einigen Eltern aus Neubau mit finanzieller Unterstützung einiger Spender und vor allem der Marktgemeinde Ladendorf ein Kinderspielplatz errichtet.
Zur Freude aller Kinder und auch der Eltern wird dieser Spielplatz seit der Errichtung als Treffpunkt vieler Familien reichlich genützt.

Nach Eröffnung dieses Spielplatzes im Rahmen eines Festes am 3. September 1994 wurden in Neubau einige Stimmen zur Gründung eines Kindervereines laut.
Dazu wurde am 25. November 1994 im Gasthaus Holzer – in erster Linie von Eltern aus Neubau – ein Diskussionsabend abgehalten, bei dem man sich eindeutig für die Gründung dieses Kindervereines entschloss.

Am 8. Dezember 1994 zeigte Günter Schinhan als Proponent die beabsichtigte Gründung des Vereines an die Sicherheitsdirektion für das Bundesland Niederösterreich an, welche mit Wirkung vom 22. Dezember 1994 die Vereinsgründung genehmigte und der Kinderverein Neubau unter der Führung von Obmann Günter Schinhan seine Tätigkeit aufnahm.

Der Verein will mit seiner Gründung lediglich Aktivitäten für Kinder aus Neubau setzen und die Freizeit der Kinder sinnvoll nützen.
Dazu wurde noch im Frühjahr 1995 mit der Bemalung der in Neubau befindlichen Wasserhydranten begonnen, die seit einigen Jahren nur so klaglos vor sich hinrosteten und wahrlich keinen schönen Anblick boten.
Dazu wurde jeder Familie, die sich zur Mitarbeit bereit erklärte, ein Hydrant zugeteilt, für dessen Gestaltung sie ganz allein verantwortlich war.
Die einzige Vorgabe war, diesen bunt zu bemalen, ganz egal, welches Motiv.
Das Ergebnis dieser Aktion war phantastisch und wurde vom Großteil der Bevölkerung positiv aufgenommen und sehr gelobt.
Man traf auch immer wieder Leute aus der nahen Umgebung in Neubau an, welche die kleinen Kunstwerke bewunderten.

1995 wurde am Sportplatz ein betonierter Basketballplatz, im Jahre 1998 eine Kinderseilbahn und im Jahre 2002 das ca 8m hohe Bründlbergpfahlhaus errichtet.

Als langjährige Aktivitäten des Kindervereines sind folgende Veranstaltungen geplant: Spielplatzfeste, Kindermaskenbälle, Nikolausfeiern, Ostereiersuchen, Rätselrallyes, Ausflüge, Wandertage udgl.

Als neue Attraktion wurde im Jahre 2003 beim 10. Spielplatzfest erstmals von Eltern als auch von Kindern eine Playbackshow veranstaltet, welche sofort ein riesiger Erfolg war.
Somit war der Grundstein gelegt, dass eine solche jedes Jahr beim Kinderfest abgehalten werden muss.
Obmann Günter Schinhan und seine Stellvertreterin Susanne Fleck-Horak waren wieder unzählige Stunden mit der Planung und Zusammenstellung dieser Playbackshow beschäftigt und hat sich dieser Arbeitsaufwand mit Sicherheit gelohnt.
Für die Moderation der Show war immer wieder Ing. Wolfgang SCHMIED verantwortlich, der die Sache so gut dokumentieren konnte, dass er für den tollen Erfolg auf jeden Fall mitverantwortlich war und am 10. Jänner 2007 anlässlich seines 50. Geburtstages zum ersten und einzigen Ehrenmitglied ernannt wurde.



 


zurück      zum Seitenanfang      Seite drucken

     
  alle Rechte vorbehalten